Zahnarzt Potsdam für Groß Glienicke

Herzlich willkommen in unserer Zahnarztpraxis Ron Schubert in Postdam.

Sie brauchen einen Zahnarzt Potsdam Groß Glienicke? Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Wir möchten Ihnen den Aufenthalt in unserer Zahnarztpraxis so angenehm wie nur irgendwie möglich gestalten. Im Folgenden wollen wir Ihnen unsere Zahnarztpraxis sowie unser Leistungsspektrum präsentieren.

Gesundes Leben durch gesunde Zähne

Viele unserer Zahnarztpatienten wussten noch nicht, dass Zähne einen wesentlichen Einfluss auf das Immunsystem des Körpers haben? Folglich kann es ab und an nur eine Zahnbehandlung sein, die Ihr Wohlbefinden positiv verändert. Bei uns stehen nicht nur Ihre Zähne im Vordergrund sondern vielmehr noch eine schonende Behandlung und Ihre Gesundheit.

Unsere Leistungen

Neben einer freundlichen Atmosphäre stehen hierbei folgende chirurgische Behandlungen unter Einsatz modernster Technik und Einhaltung hoher Qualitätsstandards im Vordergrund:

Weiteres zum Stadtteil Groß Glienicke

Da Zahnarztpatienten zu uns aus Groß Glienicke kommen, haben wir uns mit Groß Glienicke ein wenig auseinandergesetzt. Denn wir lieben Potsdam.Gemäß den GelbenSeiten gibt es in Potsdam zum Stichtag Februar 2013 156 Zahnärzte, welche in den verschiedenen Stadtteilen von Potsdam verteilt sind. Groß Glienicke von Potsdam zählt neben Golm und Grube zu einem von 35 Stadtteilen. Groß Glienicke liegt im Nordwesten von Potsdam, rund um den Groß Glienicke See. Da durch diesen See die Grenze zwischen dem Land Brandenburg und Berlin verläuft, gehört der östliche Teil des Ortes zu Berlin. Der westliche Teil ist seit dem Oktober 2003 ein Ortsteil von Potsdam. Groß Glienicke ist bekannt als Brutgebiet für mehr als 40 Vogelarten. Groß Glienicke wurde im Jahre 1267 erstmalig urkundlich erwähnt. Es entstand aus einem Rittergut mit dazugehörigem Bauerndorf. Die aus verputzter Feldsteinen bestehende Dorfkirche wurde im 13. Jahrhundert und 14. Jahrhundert erbaut. Die schöne Inneneinrichtung stammt aus der Zeit um 1680. Hier befinden sich auch die Grabsteine der märkischen Adelsfamilie von Ribbeck, die Herren über das Rittergut waren. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es unter den allierten Siegermächten zu einem Gebietsaustausch, wodurch der östliche Teil von Groß Glienicke an Berlin fiel. Der Grenzverlauf teilte nicht nur den Ort, sondern zerstörte auch Teile des zum Rittergut gehörenden Parks. Im östlichen Teils des Parks (Berlin) wurde ein Dauercampingplatz eingerichtet. Der westliche Teil (Brandenburg) blieb größtenteils erhalten. Groß Glienicke hat rund 4116 Einwohner.

Direkter Kontakt

5 + 3 = ?